Wer Heizkosten senken und gleichzeitig die Umwelt schonen möchte, kann dies mit einer Wärmepumpe tun. Die Energie, die eine Wärmepumpe nutzt, stellt die Umwelt unbegrenzt und kostenlos zur Verfügung. Lediglich ein geringer Anteil an Strom wird für den Antrieb und die Pumpe benötigt um die Energie nutzbar zu machen.

Mit einer Wärmepumpe sind Sie zudem unabhängigvon fossilen Brennstoffen und tragen aktiv zur Reduzierung des CO2-Ausstoßes und zum Klimaschutz bei. Die Nutzung der regenerativen Energien aus dem Erdreich, dem Grundwasser oder der Luft dient an kalten Tagen als Wärmelieferant und im Sommer als erfrischende Kühlung im Haus.

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle fördert die Anschaffung von Wärmepumpen mit finanziellen Zuschüssen. Durch die hohe Energieeinsparung amortisieren sich die Investitionskosten bereits nach wenigen Jahren. Eine aktuelle Übersicht finden Sie unter www.bafa.de

Nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf – wir beraten Sie gerne!

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok